Contao Open Source CMS

Hinzugefügt am 24.09.2009 20:19 | Die Webseite öffnen | Feyer Media GmbH & Co. KG | Mehr Fallstudien ansehen

Was die Seite besonders macht

Neben der klaren inhaltlichen Strukturierung besticht die Webseite vor allem durch das aufwändige CSS-Layout. Hier wird deutlich, was man mit Hilfe moderner CSS-Techniken aus dem Standard-Markup, das Contao generiert, machen kann.

Contao.org ist die offizielle Webseite zum Contao-Projekt und zentrale Anlaufstelle für Anwender, Entwickler und Übersetzer. Sie enthält nicht nur die Dokumentation des Open Source CMS, sondern auch den Core-Translator und das Extension Repository. Die neue Version der Webseite verwendet moderne Techniken wie CSS-Sprites und ein 960-Pixel-Grid, jedoch ohne dass dabei externe Skripte zum Einsatz kommen. Alle verwendeten Ressourcen sind entweder im Contao-Core enthalten oder optional auf der Downloadseite verfügbar.

Verwendete Erweiterungen

Forum/Helpdesk
Extension Repository

Für den Inhalt dieser Fallstudie verantwortlich ist Feyer Media GmbH & Co. KG.