Von wegen Betonköpfe!

Was die Seite besonders macht

Technisch gesehen sind alle Inhalte auf einer Seite untergebracht. Über die Menüzeile springt der Benutzer von einem Punkt zum nächsten - oder nutzt einfach die Maus zum Scrollen. Dann werden nach und nach einzelne Texte ausgeblendet und Texte des nächsten Menüpunktes eingeblendet. Das ganze nennt sich Parallax und wir erlären es in unserem triloBIT zu Parallax.

Wenig Worte und doch beeindruckend: Schon das Bild auf der Startseite strahlt eine große Dynamik aus. Wir haben uns über den Mut von Thomas Pöschl gefreut auch Bilder zu präsentieren, die zunächst befremden, wie der gerissene Asphalt mit dem Pflaster. Auch die Slogans provozieren ein bisschen. "Sieht es bei Ihnen so aus? Dann kommen Sie zu uns!", wirbt Thomas Pöschl mit einem sanierungsbedürftigen Keller. Dass nach der Sanierung alles wieder bestens aussieht, versteht sich von selbst.

Thomas Pöschl führt kompetent das Bauunternehmen mit 12 Mitarbeitern. Mit Neu- und Umbauten schafft Pöschl-Bau eine Wohnqualität, die auch in der Zukunft trägt. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Betonsanierung. Bei Fahrbahnbelägen werden aber auch Materialien wie Asphalt oder Pflaster verwendet oder saniert. "Handwerker brauchen nicht viele Worte!" - Pöschl-Bau stellt seine Kernkompetenzen kurz und knackig vor, ohne viel Prosa. Die Internet-Seite dient als Anlaufstelle, die Kontakte erfolgen dann persönlich.

Verwendete Erweiterungen

syncCto

Ersteller

trilobit GmbH
Tullastraße 66
76131 Karlsruhe
Deutschland
Zum Partnerprofil

Branche

Bauunternehmen
Alle aus dieser Branche ansehen

Erstellt am

31.03.2015

Webseite

http://www.poeschl-bau.de