Bildungscampus

Hinzugefügt am 19.07.2016 14:59 | Die Webseite öffnen | Magmell – Agentur für Film, Web und Print | Mehr Fallstudien ansehen

Was die Seite besonders macht

Die angelegten Karten-Marker öffnen jeweils per Script gesteuert eine im Contao-Backend angelegte Box mit Inhalten, so dass eine Inhaltspflege problemlos über das CMS möglich ist. Am Ende verfügte die Karte über drei separate Blickwinkel auf das Areal, jeweils mit korrekt positionierten Markern. Durch ein automatisches Neupositionieren der Karte, je nach maximaler Entfernung der Marker voneinander, ergibt sich eine größtmögliche Sicht auf die Karte und damit die ebenso größtmögliche Bedienbarkeit.

Die beiden Informationsseiten, namentlich »Vision« und »Institutionen«, verhalten sich beide als Parallaxe mit sich teils gegenseitig überlagernden Elementen im Vordergrund, sowie teilweise animierten Blickfängen an ausgewählten informativen Punkten.

Ein weiteres kleines Highlight ist die »News«-Seite. Dort werden die RSS-Feeds der ansässigen Institutionen zusammengefasst dargestellt, mit der Möglichkeit, besonders wichtige Posts des Urhebers, also der Dieter Schwarz Stiftung, oben »anzupinnen«.

Für die in Heilbronn ansässige Dieter Schwarz Stiftung durften wir eine Webseite umsetzen, die den am nördlichen Rand der Innenstadt gelegenen Bildungscampus beleuchtet. Ein Areal, auf dem mehrere Bildungseinrichtungen akkumuliert zu finden sind und das damit einen Hotspot für Bildung in Heilbronn und der weiteren Region darstellt.

Anforderung war, dass die Seite sowohl den räumlichen Aspekt aufgreift und somit eine Kartenfunktion beinhalten soll, über die man in groben Zügen über die Standorte von Institutionen und einzelnen Angeboten auf dem Campus informiert wird, als auch einen quasi historischen Abriss der Vision hinter dem Campus und eine Vorstellung der ansässigen Bildungseinrichtungen bietet.

Diese Doppelanforderung erfüllten wir, indem wir eine isometrische Ansicht des Bildungscampus als Ausgangsbasis wählten, die wir in der farblichen Anmutung dem Corporate Design der Unternehmung anpassten. Die Karte selbst haben wir, der enormen Datei-Größe (gerade im Hinblick auf das Datenvolumen mobiler Geräte) wegen in kleinere Kacheln aufgeteilt und unter Zuhilfenahme von Leaflet eine Kartenfunktion darübergelegt.

Verwendete Erweiterungen

boxes
dlh geocode
dlh googlemaps
xRssImport3

Für den Inhalt dieser Fallstudie verantwortlich ist Magmell – Agentur für Film, Web und Print.