Ein Plädoyer für gute Webseiten!

Hinzugefügt am 20.12.2016 13:46 | Die Webseite öffnen | trilobit GmbH | Mehr Fallstudien ansehen

Was die Seite besonders macht

Das Projekt haben wir in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden und in nur wenigen Tagen erfolgreich abgeschlossen. Mit unserem Blick fürs Detail haben wir den Internetauftritt des Strafverteidigers gestärkt und optisch weiterentwickelt, Usability und User Experience deutlich verbessert.
Neu auf der Startseite ist jetzt der Claim rechts im Header, den wir als Text gesetzt haben, so dass er auch auf hochauflösenden Displays immer scharf dargestellt wird. Auch das Logo haben wir von JPEG-Grafik ins SVG-Format konvertiert.
Mit dem Sticky Header wurde die Bedienbarkeit verbessert. Auf den Unterseiten haben wir die Akkordeons aufgelöst, damit die Inhalte sofort sichtbar sind.
Nach ausführlicher Analyse erfolgte eine Suchmaschinen-Optimierung. Für optimale Ergebnisse auf Smartphones und Tablets haben wir anschließend das Design als responsive Design angepasst.

Matthias Klein ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht sowie Fachanwalt für Medizinrecht. Sein Fokus liegt heute ausschließlich in der Strafverteidigung von Einzelmandanten und Unternehmen in allen Bereichen des Strafrechts, insbesondere im Medizinstrafrecht, Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht. Für einen wichtigen Vortrag haben wir seine Website einem Facelift unterzogen. Natürlich wurde dieser auch wieder mit Contao umgesetzt.

Verwendete Erweiterungen

-

Für den Inhalt dieser Fallstudie verantwortlich ist trilobit GmbH.