Bildungsexplosion

Hinzugefügt am 30.07.2014 14:57 | Die Webseite öffnen | VALID Digitalagentur GmbH | Mehr Fallstudien ansehen

Was die Seite besonders macht

Auf der Website von Bildungsexplosion werden eine Vielzahl von Informationen und Bilddateien dargestellt, wobei diese ständig aktualisiert und erweitert werden. Damit der Kunde selbstständig das Editieren und Aktualisieren vornehmen kann, haben wir uns für Contao als flexibles CMS System mit intuitivem Backend und einfacher Benutzerrechtevergabe entschieden.

Besonders hervorzuheben ist das Zeitstrahl-Element, dass einfach scrollbar und mit erklärenden Pop-ups durch Mouse-over Effekt versehen ist.

Zusätzliche Funktionen:
- Mitarbeiterbereich
- Merken von gelesenen Artikeln
- Kommentarfunktion
- Integration von Social Media

Bildungsexplosion ist ein modernes Wissensportal. Kernstück ist der visuell ansprechend dargestellte Zeitstrahl, der durch die Jahrhunderte unserer Weltgeschichte führt - vom Urknall bis hin zur Eurokrise.

Informationen werden durch kurze und verständliche Texte sowie der interaktiven Graphik im Zusammenhang darstellt. Bildungsexplosion liefert einen Querschnitt durch das ganze Weltwissen.

Eine Idee der Website sind ihre kurzweilig-pointierten Texte. Die Autoren äußern sich mit Herzblut zu Themen, die ihnen schon lange unter den Nägeln brennen.
Die funktionelle graphische Oberfläche von Bildungsexplosion sorgt dafür, dass diese Geschichten auch visuell im Gesamtzusammenhang stehen.
Die wichtigsten Charakteristika des Projektes in der Übersicht:

Bildungsexplosion ist kein Lexikon. Informationen sollen im Zusammenhang dargestellt werden. Dazu werden alle Inhalte durch eine Graphik verklammert.

Eine Zensur findet nicht statt. Die Texte können nicht von den Usern verändert werden. Die Kommentarfunktion unter den Beiträgen sorgt aber ständig für Korrekturen, Anregungen und Verbesserungen.

Alle Beiträge werden mit den Namen ihrer Autoren veröffentlicht, die allein für deren Inhalt verantwortlich sind.

Verwendete Erweiterungen

-

Für den Inhalt dieser Fallstudie verantwortlich ist VALID Digitalagentur GmbH.