Ich habe mein Administrator-Passwort vergessen.

In diesem Fall öffnest Du Dein Datenbank-Administrationstool (z.B. phpMyAdmin), wechselst zur Tabelle tl_user und bearbeitest dort den Datensatz zu Deinem Benutzerkonto. Ersetze den vorhandenen Hash im Feld password durch folgenden Hash:

$2y$12$C1zub0RjLGGAQvaW.vXvMuC3qXfPCHTRDgB1CpYj8PtHoPXgL4wEW

Der Hash entspricht dem verschlüsselten Passwort "reset123", mit dem Du Dich anschließend im Backend anmelden kannst. Bitte ändere das Passwort danach in den Benutzereinstellungen!

Alternativ kannst Du auch direkt den Hash Deines gewünschten Passwortes eingeben, den Du vorher z.B. auf der Webseite bcrypt-generator.com erstellt hast.

Zuletzt aktualisiert am 24.05.2019 von Leo Feyer.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Leo Unglaub |

Zussätzlich sollte man darauf achten das die DB-Felder loginCount und locked auf 3 und 0 zu stehen. Denn meistens setzt man das Passwort erst zurück nachdem man den Account kurzzeitig gesperrt hat. Ansonsten kann man sich wundern warum auchdas neue Passwort nicht funktioniert.
Viele Grüße
Leo

Kommentar von Jannis |

Eigentlich selbstverständlich, man sollte aber dennoch darauf hinweisen: Nach Einloggen mit dem Passwort reset123 unbedingt ein neues Passwort vergeben!!!

Kommentar von Hans |

Super Tip von euch!! War schon ziemlich verzweifelt was ich da machen soll.
Hans

Kommentar von tpk |

Für Contao 4 ist muss das Passwort 7855b5d653801bbc991149c8fa47dcddfd95f5f5 lauten, oder einen sha1 Generator suchen und selber eins erstellen

Kommentar von Daniel |

Ein Reset-Link wäre an der Stelle angebracht und zeitgemäß

Kommentar von controllo |

Da wahrscheinlich auch im Jahr 2019 – und unter dem Einsatz aktueller Contao-Versionen (wahrscheinlich ab Version 4.x), hin und wieder noch mal jemand das Admin-PW vergisst, sei hier folgendes erwähnt:

In den aktuellen Contao-Versionen werden Passwörter nicht mehr in SHA1 gehasht. Als Hashingmethoden sind inzwischen Bcrypt und Argon2i am Start.

Wer also ein neues PW, in Form eines Hash-Wertes, in der Datenbank (etwa per phpMyAdmin) setzen will, muss selbigen vorher erstellen. Hilfreich hierbei ist beispielsweise https://bcrypt-generator.com

Der eingangs von Leo vorgeschlagene Code funktioniert bei älteren Contao-Versionen (3.x und früher).

Antwort von Leo Feyer

Danke für den Hinweis. Ich habe die FAQ angepasst.

Kommentar von Max Kittel |

Ich habe gerade in der Datenbank die Ziffer 1 bei admin gelöscht und konnte dann mit /contao/install.php einen neue Administrator anlegen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.