Contao-News

Wir informieren Dich hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Best Practice mit Contao – Colos-Saal.de

In unserer Kategorie "Best Practice mit Contao" stellen wir heute die Website www.colos-saal.de vor.

Projektbeschreibung

Seit über 20 Jahren ist der Colos-Saal eine Institution in Aschaffenburg und gilt als einer der renommiertesten und mittlerweile ältesten Live-Musik-Clubs Deutschlands. In manchen Wochen finden hier sogar täglich Veranstaltungen statt. Dabei ist die Bandbreite von Rockabilly und Ska über Jazz, Soul, Heavy Metal bis hin zu Comedy sehr vielfältig. Die Liste der hier auftretenden Künstler kann sich sehen lassen.

Im April 2013 gewinnt der Colos-Saal auch wegen der außergewöhnlichen Promotionsmaschine den Live Entertainment Award 2013 als bester Live-Musik-Club Deutschlands.

In die mit HTML5 erstellte Webseite wurde das Shop-System Isotope integriert, um alle Veranstaltungen pflegen zu können. Je nach Art der Veranstaltung können Tickets beim Colos-Saal direkt reserviert werden oder aber über Anbieter wie ADticket online gekauft werden. Auf Veranstaltungen, bei denen es nur an der Abendkasse Tickets gibt, wird gesondert hingewiesen. Viele Automatismen erleichtern die Arbeit. So wird die Rubrik "Frisch gebucht" komplett aktualisiert, wann immer eine neue Veranstaltung ins Shopsystem kommt.

Alle Kundendaten wurden aus dem alten System übernommen. Der Versand des Newsletters war vor dem Relaunch so realisiert, dass alle 10 Sekunden 3 Mails verschickt wurden. Bei zuletzt über 45.000 Empfängern, waren das über 36 Stunden. Durch den Einsatz eines professionellen Newsletter-Systems wurde der Versand auf 15 Minuten beschleunigt. Es findet jetzt zum ersten Mal ein integriertes Bounce-Management statt, so dass veraltete Adressen automatisiert aus der Empfängerliste gelöscht werden.

Dazu kommen viele hilfreiche Funktionen wie Kalender zum Abonnieren, RSS-Feeds sowie pdfs zum Ausdrucken mit QR-Codes via Handy für den Weg zurück ins Internet. Nicht nur deswegen benötigte der Colos-Saal ein responsives Design, das sich an Smartphones oder Tablets anpasst und auf den Desktop-PCs natürlich noch gut aussieht. Die Unterschiede beruhen rein auf unterschiedlichem CSS.

Einbindung von Social Media und Video-Einbindung über Youtube fehlen ebenso wenig wie die datenschutzkonforme statistische Auswertung der Zugriffe über Piwik.

Was zeichnet die Zusammenarbeit mit dem Kunden/der Agentur aus?

Besonders vertrauensvolles Verhältnis zwischen Agentur und Kunde. Hier ein Testimonial, das wir auf unserer Homepage verwenden:

Wir haben mit trilobit monatelang gut zusammen gearbeitet. Was dabei heraus kam, ist ein wirklich tolles Produkt, auf das wir gemeinsam stolz sind. - Claus Berninger

Welche Funktionen wurden für diese Website individuell erstellt?

Um die Bilder wirklich komfortabel zu verwalten und online zuschneiden zu können, wurde die Contao-Erweiterung backboneit_imagetools installiert. Ebenso der Valums-Fileuploader für Datei-Upload per Drag'n'Drop. (Siehe hierzu unser triloBIT "Usability großgeschrieben - Hochladen von Dateien in Contao"), in dem wir genauer beschreiben, wie diese Komponenten zusammenarbeiten. Mit dieser Kombination hat der Kunde alle Bereiche seiner Homepage wieder komplett und bequem unter seiner Kontrolle.

Dazu kommen zahlreiche Anpassungen an Isotope, um Karten für Veranstaltungen als Produkte zu verkaufen.

Welche Erweiterungen wurden verwendet?

  • backboneit_dctableextended
  • backboneit_image
  • backboneit_imagetools
  • backboneit_mod_article
  • catalog
  • catalogcontentelement
  • dlh_googlemaps
  • dlh_googlemaps_enhancement
  • googlesitemap
  • isotope
  • maildomain
  • mailusername
  • myfavicon
  • om_searchkeys
  • phpless
  • PiwikTrackingTag
  • semantic_html5
  • theme_plus
  • valumsFileUploader
  • xls_export

Projektdaten

Eingereicht von: Oliver Reiff, trilobit GmbH

Projekt-Website: www.colos-saal.de

Agentur, Realisierung: trilobit GmbH

Design: Heide von Berswordt-Wallrabe

Zurück zur News-Übersicht.

Kommentare

Kommentar von marvin |

Für mich ist kein responsive ersichtlich. Weder auf Handy noch Desktop. Blieb es nur bei dem Design?

Kommentar von Alexander Rothe |

Hallo,

leider hat sich der Kunde erst nachträglich entschlossen, etwas für nicht-Desktop-Endgeräte zu tun. Eine speziell für Smartphones optimierte Variante geht dieser Tage online.

Cheerio,
Alexander

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.