Contao-News

Wir informieren Sie hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Best Practice mit Contao – www.reisetraeume.de

von

In unserer Kategorie "Best Practice mit Contao" stellen wir heute die Website www.reisetraeume.de vor.

Projektbeschreibung

In über 14 Jahren ist die Website der Reiseträume Kapverden entstanden. Die Anbieter für die Reisen sind Deutsche, die seit 14 Jahren auf den Kapverden leben. All die Liebe für diese Inseln, all das Wissen um die Menschen und deren Kultur – aber auch deren Not – ist in die Seite eingeflossen. Voll Engagement und Tatendrang hat der Kunde sich selbst in Contao eingearbeitet und eine Website von ca. 250 Seiten erstellt. Leider war diese weder optisch ansprechend noch strukturell zielführend.

Da die Website das hauptsächliche Verkaufsinstrument des Kunden ist, galt es, einen Relaunch zu realisieren, der auf der Stelle Begehrlichkeiten nach einer Reise auf die Kapverden weckt - und zwar mit keinem anderen als mit diesem Anbieter.

Unsere Aufgaben waren:

  • Die Seite musste grundsätzlich neu strukturiert werden.
  • Die einzelnen Reisen wollten so dargestellt werden, dass man den Gedanken hinter der wohlüberlegten Route auch erfassen konnte.
  • Aus "Bleiwüsten" wurden Informationshäppchen.
  • Mit den Seitenteasern haben wir sehr konsequent Centerpages angelegt, die eine Art Übersicht über das Kapitel geben und so zielgerichtetes Weiterstöbern ermöglichen.
  • Es fanden sich einige "Schätzchen" aus vergangenen Zeiten, die geliebt sind – aber auf der Homepage nichts zu suchen haben. Wir haben im Backend einen Bereich "Dachboden" eingerichtet.
  • Ein Design zu entwickeln, dass Afrika nicht in asche-sandfarben darstellt, sondern so bunt und fröhlich wie die Menschen und ihre Kleidung.
  • Aus einer Flut von Bildern die auszuwählen, die zu den jeweiligen Reisen und anderen Menüpunkten passen. Ausschnitte finden und die Bilder nachbearbeiten.
  • Sämtliche Texte wurden überarbeitet. Im ersten Schritt wurden alle Texte in den Reisen lektoriert und zentrale Texte völlig neu getextet. Das Neutexten weiterer Seiten ist ein Folgeauftrag.

Was zeichnet die Zusammenarbeit mit dem Kunden/der Agentur aus?

Die Zusammenarbeit war geprägt von gegenseitigem Respekt. Der Kunde hat selbst eine ausführliche Buchungslogik implementiert und sich sehr viel bei der Struktur seiner Website gedacht. Wir haben neue Ideen eingebracht (z.B. die Reisen inhaltlich mit Reitern zu untergliedern, um nicht ellenlang scrollen zu müssen), aber er hat sich auch darauf eingelassen, dass wir "aufräumen" und neu strukturieren. In den Bereichen Design, Bildbearbeitung und Texte wurde uns absolut vertraut.

Welche Funktionen wurden für diese Website individuell erstellt?

Um die Reisen in sich besser gliedern zu können, haben wir einen Weg gefunden, das Akkordeon als Reiter zu benutzen. Damit man innerhalb der Website aber auf eine Seite verlinken kann, auf die das Akkordeon nicht mit dem ersten Reiter, sondern mit dem nächsten Reiter geöffnet wird, haben wir ein wenig programmiert.

Welche Erweiterungen wurden verwendet?

  • ce_page_teaser
  • coverpicture
  • dlh_googlemaps

Projektdaten

Eingereicht von: Bigga Rodeck
Projekt-Website:
www.reisetraeume.de
Agentur, Design, Realisierung:
CompuSense Rodeck Berger GbR
Beteiligte Mitarbeiter:

Bigga Rodeck (Projektleitung und Programmierung), 
Udo Feinweber (Design)
, Markus Berger (Texte und Textredegation)
, Thomas Belkowski (Programmierung)

Zurück zur News-Übersicht.

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Geraldo |

Ein notwendiger Zusatz, der diese Umbaugeschichte von Reiseträume Kapverden kompletiert:

Dank der vor allem konzeptionellen Unterstützung (m)einer Seo-Agentur beim Abbau (ur-)alter (spammy)-Links sowie beim Siloing = sprechender URL's hat Google diesen seit 2014 präsentierte Version mit dem Panda 4.0 Update mit einem gewaltigen Sprung in den Suchergebnissen belohnt. Siehe Google: Referenz Reiseträume

Geraldo, Webmaster von Reisetraeume, der zwar schon öfters auf Contao geflucht hat, aber es bisher noch keine Sekunde bereut hat, auf Contao als CMS gesetzt zu haben.

Danke an alle Beteiligten

Bitte addieren Sie 2 und 5.

Bücher und Videos