Contao-News

Wir informieren Sie hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Contao goes Cebit 2013

von Alexander Bröss

CMS Garden

Die große Gartenshow der Open-Source-Content-Management-Systeme auf der CeBIT 2013

Vor ein paar Wochen habe ich einen Anruf von Stephan Luckow von der Drupal-Initiative erhalten, ob „Contao“ nicht auch auf einem gemeinsamen Stand auf der Cebit 2013 vertreten sein möchte …....!

Das sind die Momente wo man doch 2-3 Sekunden nachdenkt, wie man das organisiert bekommen soll, aber im Endeffekt sagt man dann einfach „Ja!“.

Was ist geplant?

Insgesamt 10 Open Source CMSe präsentieren sich gemeinsam auf einem Stand auf der Cebit 2013 in der Open Source World. Jedes CMS entsendet „Botschafter“ die den eigenen Standplatz besetzten und das jeweilige CMS repräsentieren. Die Präsentation ist für die gesamte Cebit Woche geplant, also nicht nur für die Besuchertage, sondern auch an den Tagen, wo die Fachbesucher anwesend sind. Das Konzept von CMS-GARDEN @ CeBIT 2013 verzichtet dabei komplett auf Dienstleister-Präsentation und stellt stattdessen die Stärken und Besonderheiten der CMSe in den Vordergrund. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine CMS-Competition. Hierbei wird den Vertretern der CMSe die gleiche Aufgabe gestellt, die sie auf ihre spezifische Weise vor Publikum umsetzen werden.

Die 10 vertretenen CMSe sind: Composite, Contao, Drupal, Joomla, Modx, OpenCms, papaya CMS, Plone, Redaxo und Typo3. Weitere Informationen sind auf der Seite http://www.cmsgarden.org zu finden.

Wie wird das finanziert?

Für die Finanzierung der Standkosten (ca. 65.000,- € – für alle CMSe!), sowie der weiteren Kosten (Catering; Übernachtungsmöglichkeiten etc.) wird ein Infobuch aufgelegt. Dieses Infobuch (Auflage 50.000 Exemplare) enthält neben einem redaktionellen Teil (Vorstellung aller CMSe auf deutsch und englisch)auch ein Partnerverzeichnis für das jeweilige teilnehmende CMS. Außerdem gibt es auch Möglichkeiten auf 1, 1/2 oder 1/4 Seite zu werben. Die Druckkosten für das Infobuch (ca. 20.000,- €) sollen von Microsoft Deutschland übernommen werden. Für die Standausstattung mit Hardware laufen zur Zeit Gespräche mit Fujitsu.

Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen: Die Finanzierung erfolgt durch die jeweiligen Community's, Agenturen und Partner der CMSe. Mit der Buchung einer Anzeige bzw. eines Verzeichniseintrages erhaltet Ihr die einmalige Chance, sich einem breiten Fachpublikum als Partner für das CMS Contao zu präsentieren.

Ein entsprechenden Shop für die Anzeigen und Verzeichniseinträge ist auf der Subdomain http://support.cmsgarden.org zu erreichen (Contao & Isotope ;-)).

Wie geht es weiter?

Leider „drückt der Schuh“. In der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr müssen die Verträge für den Stand unterschrieben werden. Daher müssen die beteiligten CMSe bis zum 24.12. schon eine Summe von mind. 50.000,- € eingenommen haben, um mit dem Projekt fortzufahren zu können. Sollten wir die Summe nicht erreichen, werden wir den Stand nicht realisieren, weil das finanzielle Risiko die Summe alleine zu erreichen, niemand tragen möchte und kann.

Sollte der Fall eintreten, dass die Realisierung des Standes nicht möglich ist, werden die vereinnahmten Erlöse zurückerstattet.

Wenn Alles gut läuft, werden wir im Januar beginnen und eine detaillierte Planung für die Cebit Woche Anfang März vornehmen. Hierfür werden wir natürlich auf Mithilfe der Contao Community zurückgreifen.

Sobald es neue Nachrichten um das Projekt „Contao goes Cebit“ gibt, werden wir uns hier melden.

Update vom 23.12.2012

In der kurzen Zeit des Anzeigenverkaufs haben wir bereits rund 26.000,- € Bestellungen von Anzeigen und Verzeichniseinträgen vorliegen. Hiervon kommen rund 3.500,- € aus der Contao Community.

Aufgrund der guten Entwicklung sind wir im Planungsteam aller CMSe zu dem Schluss gekommen, dass wir weitermachen, auch wenn wir den gewünschten Betrag bislang noch nicht erreichten haben. Hierbei stützen wir uns auf zugesagte Spenden und weitere Willensbekundigungen, die uns optimistisch stimmen. Wir sind auf einem guten Weg, aber das Ziel ist noch nicht erreicht.

Ich freue mich, dass sich so viele Contaoianer bereits entschlossen haben, das Projekt “Contao goes Cebit” zu unterstützen - Danke dafür !

Zurück zur News-Übersicht.

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Markus |

Sehr gut! Bestellung Nr.: 0001. :)

Bitte addieren Sie 1 und 1.

Bücher und Videos