Contao-News

Wir informieren Dich hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Contao Konferenz 2019 - Ticketverkauf gestartet

von

Der Pott kocht.

Mehr Sessions. Mehr Wissen. Mehr Zukunft. Mehr Contao.

Seit gestern ist die Konferenz Website mit allen Informationen, dem Programm, allen Colleges und dem Ticketshop online.

Die Contao Konferenz 2019 findet am 10. & 11. Oktober im Wyndham Duisburger Hof in Duisburg statt. Am Donnerstag finden zwei parallele Sessions statt, am Freitag drei. Auf Basis eures Feedbacks letztes Jahr haben wir Pausenzeiten verkürzt und einige Abläufe optimiert.

Mehr Frontend

In diesen Sessions wird Praxiswissen für unterschiedliche Bereiche und Anforderungen bei der täglichen Arbeit mit Contao vermittelt.

Andy Clarke stellt uns „Art Direction for the Web” - in englischer Sprache - vor und führt uns in die Benutzung des CSS Grid ein, um kreative Layouts zu erstellen und wie sich das Denken beim Layouten durch die Zusammenführung von Grids, modularen Grids und Spalten ändert.

Maren Lange zeigt mit „Contao Manager - Keine Angst vor Updates”, wie sich Updates ausführen lassen und gibt Tipps beim Umgang mit dem Contao Manager.

Kim Wormer und Jan Lippstreu zeigen uns „10 Erweiterungen, die den Alltag leichter machen”.

Und Hella Schuster startet mit „Customize your backend!”, wie das Backend für Redakteurinnen und Redakteure angepasst werden kann.

Dinko Skopljak zeigt uns mit „Onepager mit Mehrwert”, wie auch Onepager und SEO zusammenfinden.

Carolina Koehn referiert mit „Sperrige Inhalte in Contao” beispielhafte Problemstellungen, Lösungsansätze und Implementationen von externen Daten, Video, Schall und Rauch, tabellarischen Daten, Maps.

Eva Broermann klärt in ihrer Session „Wie mache ich eine Contao Website barrierefrei?” auf, welche Dinge angepasst werden müssen, damit Barrierefreiheit mit Contao funktioniert.

Markus Milkereit zeigt mit „Page Speed Optimization” wieviel man mit vertretbarem Aufwand erreichen kann. Ein kurzer Ausflug in die erweiterten Pagespeed-Werkzeugkasten inklusive ein paar "Dirty Tricks" zeigen wohin der Weg gehen kann.

Mit „Ahoi con4gis! Meer der Möglichkeiten” stellt Matthias Eilers in kurzen Blöcken ausgewählte Funktionen von con4gis an lebenden Beispielen vor.

Hagen Klemp zeigt mit „PDF-Erstellung aus Formulardaten oder anderen Benachrichtigungen des Notification-Centers” wie Benachrichtigungen im Notification-Center mit generierten PDFs ergänzt werden können und stellt verschiedenen Möglichkeiten und Tricks anhand von Beispielen vor.

Mehr Entwicklung

Mit diesen Session werden unterschiedliche Aspekte der Webentwicklung aufgezeigt und vorgestellt.

Das macht man heute so” sagt Sebastian Bergmann und zeigt Verbesserungen an der Syntax von PHP wie die Einführung der skalaren Typen in PHP 7.0.

Martin Helmich liefert mit „Contao in Containers - Kubernetes War Stories” eine grundlegende Einführung in aktuelle Container-Technologien und erläutert, wie moderne PHP-Applikationen auf Container-Plattformen betrieben werden können.

Nils Langner zeigt mit seiner Session „In fünf Jahren wird es keine Tester mehr geben” zehn Gründe auf (technologisch und Mindset), warum es in den nächsten Jahren immer weniger Tester geben wird und warum sich der Stellenwert der Qualität verändert.

In seiner Session „Hands on functional programming - the PHP edition” wird Joe Ray Gregory anhand von vielen praktischen Beispielen Techniken und Konzepte aus der functional programming Welt zeigen, die ihr praktisch im Alltag als PHP Entwickler nutzen könnt.

Yanick Witschi zeigt mit „Caching mit Contao 4.8 für Anwender” die Basics von HTTP-Caching, die wichtigsten Header, die neuen Einstellungsmöglichkeiten ab Contao 4.8 und die Unterschiede zu Contao 4.4. Und wie das Maximum an Speed aus den Contao-Installationen herausgeholt werden kann.

Janosch Oltmanns gibt in seiner Session „Experienced Web Performance – Optimierungen jenseits der messbaren Kriterien” einen Einblick in das Thema erlebte bzw. gefühlte Performance. Hierbei handelt es sich größtenteils um Kriterien, die sich nicht durch Tools messen lassen (wie bsp. Ladezeit, Seiten- und Ressourcengrößen).

Oliver Hoff erläutert mit „Datenvisualisierung mit Vue & D3” Konzepte zur Umsetzung von Datenvisualisierungen in Vue mit Hilfe von D3.

Mit „Gemeinsam an Contao-Projekten arbeiten” zeigt Peter Adelmann wie man am besten mit Tools wie z.B. git und gitlab arbeitet und wie man die Datenbank konsistent hält.

Patrick Froch stellt mit „Qualitätssicherung in Contao-PHP-Projekten” verschiedene PHP-Tools zur Kontrolle der Softwarequalität vor und erläutert deren Anwendung an kleinen Beispielen.

Stefan Lindecke zeigt uns mit „ansible - abseits von Serverkonfigurationen” mehr Möglichkeiten für den Einsatz von ansible auf und gibt Hilfestellung bei der Installation, Wartung und Pflege vieler Installationen, wie z.B. Contao.

Christopher Griesch / Ivo Schimani zeigen in ihrer Session „Contao in einer skalierbaren Docker Umgebung nutzen” wie man flexible und skalierbare Lösungen für Continuous Delivery, Automatisierung, Wartbarkeit und Updates sinnvoll einsetzen kann.

Im Vortrag „Tools der Contao Community Alliance – ein Überblick” stellt David Molineus aktuelle Projekte der CCA vor und wie diese euren Projekten weiterhelfen können.

Mehr Agentur

Wie Contao in der Agenturwelt eingesetzt werden kann und welchen Nutzen Agenturen mit und durch Contao erzielen können, ist auch dieses Jahr Thema.

Torsten Materna stellt mit „Digitales Marketing macht die Contao-Projekte für unsere Kunden erst erfolgreich” und dem Einsatz der Contao Marketing Suite Prozesse und Marketing-Bedürfnisse professioneller Contao-Kunden vor und wie diese wirkungsvoll von Anfang an erfüllt werden können.

Peter Hense zeigt in seiner Session „Ende der Schonfrist: Real Life Stories aus 1 Jahr DSGVO” Erfahrungen aus einem Jahr GDPR.

Mehr Contao - drei neue Programmpunkte

Drei neue Möglichkeiten Contao und unsere Community kennenzulernen.

Meet Contao

Dieses Jahr neu dabei ist unser Meet Contao. Wir bieten am Freitag zwei Sessions an, die ohne ein kostenpflichtiges Ticket besucht werden können, um Contao und die Community kennenlernen.

Mehr Informationen zu Meet Contao…

Conference Buddy

Ebenfalls neu in diesem Jahr sind unsere Conference Buddies, die, wenn ihr das erste Mal dabei seid, euch bei Fragen zur Verfügung stehen und euch mit in die Community einbinden.

Mehr Informationen zu Conference Buddy…

Tickets für Studenten und Azubis

Zuletzt auch neu dabei ist ein Kontingent an Tickets für Studenten und Azubis.

Mehr Informationen zu den Tickets für Studenten und Azubis…

Wir möchten euch den bestmöglichen Zugang zu Contao und unserer Community bieten.

Mehr Vorteile für Association Mitglieder

Für Mitglieder der Contao Association bieten wir neben den vergünstigten Tickettarifen auch Vergünstigungen bei den Contao Colleges!

Mehr Lernen. Das Contao College

Am Mittwoch, den 09. Oktober, am Vortag der Konferenz, finden im Rahmen des Contao College fünf ganztägige Workshops mit nationalen und internationalen Top-Speakern statt.

Mitglieder der Contao Association erhalten vergünstigte Teilnahmegebühren. Dazu fordert ihr bitte einen Gutschein-Code - mit einer Mail an events@contao.org - an.

Mehr Qualität. Mehr Ausgaben. Das Sponsoring

Eine Konferenz in dieser Größenordnung und Qualität auf die Beine zu stellen, bedeutet neben dem ehrenamtlichen Engagement des Orga-Teams und unzähliger Helfer auch, das wir auf Sponsorenhilfe angewiesen sind.

Hierfür haben wir entsprechende Sponsoring-Pakete und Einzelmaßnahmen ausgearbeitet, mit denen ihr euer Unternehmen im Rahmen der Konferenz präsentieren könnt und gleichzeitig das Event unterstützt. Eine entsprechende Beteiligung, egal ob groß oder klein, hilft uns, die Qualität dieser Top-Veranstaltung nachhaltig zu sichern.

Abendveranstaltungen

Am Mittwoch, den 09. Oktober treffen wir uns zum Get-together ab 17.30 Uhr im „Schiffchen im Hafen“ - einer der schönsten Örtlichkeiten im Duisburger Innenhafen. Das Restaurant ist bequem vom Konferenzhotel und der Innenstadt zu Fuß zu erreichen. Ab 19.00 Uhr erwartet die Besucher ein Buffet mit regionaler Küche.

Am Donnerstag gibt es im Rahmen der Abendveranstaltung ein Buffet und ein Kickertunier. Hier finden alle in lockerer Atmosphäre zum Netzwerken und „Sich-kennenlernen“ zusammen.

Zurück zur News-Übersicht.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 4.