Contao-News

Wir informieren Dich hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Erstes Contao-Schulungszentrum eröffnet in Aachen

von

Dr. Harry Boldt

Contao-Einsteiger und fortgeschrittene Anwender können in Kürze ein erweitertes Schulungs­angebot in Anspruch nehmen. Das von boldt MEDIA in Aachen neu gegründete Contao-Schulungszentrum bietet ab dem 8. November 2010 Seminare rund um das Open Source Content Management System an. Der Gründer des Schulungszentrums, Dr. Harry Boldt, äußert sich in einem Interview zu seinem Vorhaben optimistisch:

Harry, wie kam es zu Deinem Entschluss, ein Contao-Schulungszentrum zu eröffnen?

„EDV-Seminare und Pädagogik-Kurse leite ich ja schon seit Jahren für verschiedene Bildungsdienstleister. Den Traum, ein eigenes Schulungszentrum zu eröffnen, hege ich schon lange. Mir fehlte nur das richtige Thema und der richtige Zeitpunkt.“

Und Beides ist jetzt da?

„Ja. Contao wird seine Marktposition nach meiner Einschätzung weiter ausbauen. Damit steigt auch die Nachfrage an entsprechenden Schulungen, was ich bereits jetzt merke. Der Zeitpunkt ist insofern günstig, weil mich immer häufiger einzelne Anfragen erreichen, nächste oder übernächste Woche ein Seminar anzubieten. In Kooperation mit größeren Bildungsdienstleistern sind derart spontane Reaktionen terminlich schwierig. Außerdem könnte ein kurzfristig organisiertes Seminar an der Mindestteilnehmerzahl scheitern.

Die Seminare von boldt TRAINING - so wird der neue Geschäftszweig firmieren – werden durchgehend angeboten und sind auf Kleingruppen von drei bis sechs Teilnehmern zugeschnitten, so dass mehr auf individuelle Bedürfnisse eingegangen werden kann. Hinzu kommt, dass ich Räumlichkeiten mit guter Autobahnanbindung und ausreichenden Parkmöglichkeiten finden konnte. Die Räumlichkeiten sind zudem erweiterbar, wenn es irgendwann Kapazitätsprobleme geben sollte. Dies wären aber Probleme, über die ich mich eher freuen würde.“

Welche Schulungsangebote wird es für welche Zielgruppen geben?

„Wir versuchen, die komplette Themenpalette rund um Contao abzudecken. Ich sage wir, weil es mir geglückt ist, noch drei weitere Seminarleiter für das Vorhaben zu begeistern. Im Bereich Web-Entwicklung wird es neben den klassischen Einstiegs- und Fortgeschrittenen-Seminaren spezielle Trainings für Profis geben, die in komprimierter Form alles Wissenswerte über Contao erfahren. Wer lernen möchte, wie man Extensions entwickelt, findet bei boldt TRAINING das passende Seminar. Ebenso wird CSS ein Thema sein. Hier lernen Interessierte ausschließlich, wie man CSS allgemein und speziell das CSS-Framework von Contao nutzt, um Websites und deren Elemente für die verschiedenen Browser valide und pixelgenau zu gestalten. In einem weiteren Seminar widmen wir uns dem Thema Suchmaschinenoptimierung und auch für Redakteure werden Einsteiger- und Fortgeschrittenen-Seminare angeboten.“

Eine solche Angebotspalette und die Einrichtung des Schulungszentrums haben sicherlich Einiges an Aufwendungen bedeutet. Wie sicher bist Du Dir, dass sich der Aufwand auszahlen wird und die Schulungsangebote wahrgenommen werden?

„Offen gesagt bin ich mir nicht sicher. Ich deute die Nachfrage nach meinen bisherigen Schulungen zunächst positiv und hoffe auch, dass die Schulungsangebote von boldt TRAINING einen Beitrag dazu leisten können, die Attraktivität von Contao allgemein weiter zu steigern – was wiederum zu einer höhere Nachfrage führen dürfte. Ich sehe natürlich auch, dass Aachen nicht der Nabel Deutschlands ist. Für manche wird die Teilnehmer daher mit weiteren Anfahrten verbunden sein. Das versuchen wir auszugleichen, indem wir in angenehmer Atmosphäre didaktisch sorgfältig aufbereitete und praxiserprobte Seminare anbieten. Zum Rahmenprogramm der Seminare gehören Catering, Gutscheinaktionen, ein Social Event und eine kleine Überraschung.“

Das klingt spannend. Gibt es Pläne für die Zukunft? Wie stellst Du Dir boldt TRAINING in ein, zwei Jahren vor?

„An erster Stelle steht die Weiterentwicklung meiner aktuellen Schulungsunterlagen für die verschiedenen Seminare zu gedruckten Werken bis spätestens zum Usertreffen 2011. Die Seminar-Handbücher finden dann nicht nur in unseren Seminaren Verwendung, sondern können auch von anderen Schulungsanbietern zur Durchführung ihrer Seminare erworben werden. Im Hinblick auf meine Mitbewerber strebe ich ohnehin eher ein Miteinander an. In diese Richtung geht auch das Angebot eines eintägigen Train-the-Trainer-Seminars, in dem Schulungsanbieter lernen können, wie sie erfolgreich Contao-Seminare durchführen. Im Seminar wird dabei nicht das Ziel verfolgt, den Teilnehmern ein bestimmtes Konzept aufzudrücken, sondern es bietet ausreichenden Raum, eigene Erfahrungen und Anregungen mit in das Konzept einfließen zu lassen. Mittel- bis langfristig ließe sich so gemeinsam mit allen Contao-Schulungsanbietern ein flächendeckendes Schulungsangebot auf hohem Niveau etablieren. Davon profitieren dann alle, denke ich.“

Noch einmal zurück zum Hier und Jetzt. Was kosten die Seminare?

„Es ist klar, dass wir im eigenen Schulungszentrum nicht mit den Preisen einer Volkshochschule konkurrieren können. Die Seminarpreise sind aber immer noch moderat für Einsteiger mit 30,- € und für Profis mit 40,- € pro Zeitstunde kalkuliert. Bereits ab drei angemeldeten Teilnehmern kommt ein Seminar zustande. Im Preis inbegriffen sind Getränke und Pausensnacks.“

Wie können sich Schulungsinteressierte weiter informieren bzw. sich für die Seminare anmelden?

„Beides geht auf unserer Webseite boldt-training.de.“

Dr. Harry Boldt ist promovierter Medienpädagoge und Autor des Contao-Videotrainings von video2brain. Er leitet seit drei Jahren TYPOlight/Contao-Seminare und referiert zum Thema Schulungen auf den jährlich stattfindenden Usertreffen. Er leitet die an das Aachener Schulungszentrum angeschlossene Webagentur boldt MEDIA, die überwiegend Contao-basierte Webprojekte umsetzt.

Zurück zur News-Übersicht.

Kommentare

Kommentar von Christina |

Lieber Harry,

Glückwunsch zum Schulungszentrum!
Ich weiß nicht ob du dich erinnerst, ich war in einem deiner Kurse bei der VHS Aaachen und habe immens viel gelernt. Ich habe nach wie vor großes Interesse an einem weiterführenden Kurs (Thema Newsletter, Kalender, Erweiterungen und allgemeine "Best Practices") und werde mich auf dem Laufenden halten.

Alles Gute für den Start!
Christina

Kommentar von Petra Kuß |

Lieber Harry - ich schreibe einfach mal in der Du-Form, weil Du mir von Deiner Schulungs-DVD und aus dem Forum quasi so vertraut bist. Beim Lernen von Contao (gemeinsam mit meiner Auszubildenden) hiess es immer wieder "Was sagt denn Harry dazu?" - DVD einlegen, kurz suchen und Antwort erhalten.

Wenn die Kurse genauso sind! Ich habe schon den ersten im Auge, checke nachher mal Termine und Anfahrt und dann bin ich gerne dabei. Contao und die ganze Community drum herum sind einfach Spitze.

P.s. Irgendwann ist auch meine eigene Website dran... bisher waren es innerhalb eines Jahres 21 fertige Seiten für Kunden und 8 sind noch in Arbeit.

Alles Gute und man sieht sich hoffentlich bald!
Petra

Kommentar von Barbara Graf Horka |

Lieber Harry,

Contao ist wunderbar. Bin als Neuling ganz begeistert. Trotzdem wäre ich manchmal froh, nicht alles im Forum oder in einem Buch zusammensuchen zu müssen. Führst Du auch Schulungen in der Schweiz durch? Aachen liegt nicht gleich um die Ecke. Ich bin in Zürich zu Hause. Danke!

Gruss
Barbara

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 8.