Contao-News

Wir informieren Dich hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

TYPOlight 2.7.0 verfügbar

von

TYPOlight Version 2.7.0 ist verfügbar. Das Minor-Release enthält ein neues 2-spaltiges Backendlayout, verbesserte Sicherheitsfunktionen, erweiterte Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung, hervorgehobene Nachrichten, ein Buchnavigationsmodul und vieles mehr. Außerdem wurden alle Plugins aktualisiert und sämtliche Sprachdateien überarbeitet. Mit über 100 Tickets ist die Version 2.7 eines der größten Releases überhaupt.

Wichtiger Hinweis zum Live Update

Das Update-Archiv für die Aktualisierung von der Version 2.6.7 auf die Version 2.7.0 enthält fast 900 Dateien und ist mit 3,6 MB das bisher größte. Prüfen Sie daher vor dem Live Update unbedingt in Ihrer php.ini, ob genug Skriplaufzeit und Memory Limit zur Verfügung stehen! Als Richtwerte werden ein memory_limit von 16M und eine max_execution_time von 30 Sekunden empfohlen, wobei das je nach Serverkonfiguration variieren kann.

Glossar-Erweiterung

Ab der Version 2.7 ist die Glossar-Erweiterung offizieller Bestandteil der TYPOlight Core-Distribution. Sie erlaubt das Anlegen verschiedener Glossarlisten mit Begriffen und Definitionen. Genau wie bei Nachrichten, FAQs oder Events, können die Definitionen ein Bild und mehrere Downloads (Enclosures) enthalten.

TYPOlight-Templates

Die Liste der TYPOlight-Templates wurde um die Vorlagen "Light Blue", "Rounded Boxes" und "Dark Dropdown" erweitert. Außerdem wurden die bestehenden Templates grundlegend überarbeitet und enthalten nun alle eine komplett vorkonfigurierte Beispielwebseite. Wer bereits eine ältere Version eines Templates über den iNet Robots-Onlineshop erworben hat, kann eine kostenlose Aktualisierung unter Angabe der Bestellnummer per E-Mail anfordern.

Zur Template-Demoseite

Elemente mittels Drag & Drop verschieben

Obwohl Drag & Drop erst in der Version 2.8 offiziell Thema wird, ist es schon jetzt möglich, die Reihenfolge der Elemente im "Parent View" per Drag & Drop zu verschieben. Das betrifft unter anderem Inhaltselemente, Formularfelder, FAQs und CSS-Formatdefinitionen, die bisher mittels "Cut" und "Paste" verschoben wurden.

JavaScript-Dateien komprimiert ausliefern

Um die Ladezeit Ihrer Webseiten weiter zu optimieren, bietet die Version 2.7 die Möglichkeit, große JavaScript- und CSS-Dateien GZip-komprimiert auszuliefern. Eine komprimierte Version aller Skripte größer als 4 KB (z.B. mootools.js) ist in der Core-Distribution enthalten. Das Feature benötigt mod_rewrite und wird mittels .htaccess aktiviert.

Template-Änderungen

Die Version 2.7 beinhaltet einige Template-Änderungen, die bereits im Forum angekündigt wurden. Bitte lesen Sie den Beitrag sorgfältig, da die Ändeungen dieses Mal den Großteil der bestehenden Installationen betreffen werden!

Die Ankündigung lesen
Tool zur Prüfung der 2.7-Voraussetzungen

Alle Änderungen ansehen

Eine Übersicht über alle Änderungen erhalten Sie im Ticket-System oder im Changelog. Beachten Sie außerdem die Ankündigungen zu den Versionen RC1 und RC2 sowie das Video zum neuen 2-spaltigen Backendlayout.

Download des Release bei github.com.

Zurück zur News-Übersicht.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.