Contao-News

Wir informieren Dich hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Zum Thema Merchandising

von

Im Budget 2013 der Contao Association waren 5000€ eingeplant, um Merchandising-Artikel vorzufinanzieren. Primäres Argument dafür war, dass sich die Association damit eine zusätzliche Geldquelle zur Förderung von Contao verschaffen kann.

Viele Grundlagen wurden bereits vorab diskutiert, aber erst nach der Konferenz ging es um die Details. Wir haben uns lange damit beschäftigt und viele Gespräche geführt, über welche wir euch informieren wollen.

Markteinschätzung

Potentielle Käufer lassen sich in zwei Gruppen aufteilen, welche unterschiedliche Wünsche haben.

Firmen, die sich als Contao-Agentur vermarkten wollen

  • Haben mehr Interesse an einem Produkt, wenn ihr eigenes Logo auch darauf sichtbar ist
  • Kaufen potentiell günstige Produkte (Give-Aways) in grösseren Mengen, z.B. Kugelschreiber, Notizblöcke, etc.
  • Contao Partner verfügen bereits über ein entsprechendes Logo und können selber Produkte herstellen

Contao-Fans, welche dies öffentlich zeigen wollen

  • Bestellen hauptsächlich Einzelstücke
  • Das Interesse liegt eher bei hochwertigeren Produkten wie T-Shirts, Kaffeetassen etc.

Rentabilität

Aus dieser Einschätzung lässt sich herauslesen, dass unsere Käufergruppe sehr zerstreut und damit klein ist.

Die Fan-Gruppe wird kaum mehr als 100 Personen sein (50% Teilnehmer der Konferenz). Kleider in alle Grössen und Typen (Shirt, Polo, Hoodie, Frauen/Männer) für 100 Abnehmer herzustellen ist zu vernünftigen Kosten nicht machbar.

Grössere Agenturen werden bereits jetzt eigene Artikel produzieren. Kleine Agenturen haben lediglich Interesse an unseren Give-Aways, weil sich 1000 Kugelschreiben für Sie nicht lohnen. Finanziellen Gewinn lässt sich mit solchen Stückzahlen allerdings nicht machen.

Entscheidung des Vorstandes

Aus Sicht aller Parteien macht es aus diesen Gründen für die Contao Association aktuell keinen Sinn, Merchandising-Artikel zu produzieren welche mit Gewinn verkauft werden sollen. Die Produktionskosten sowie logistische und rechtliche Fragen (Internationaler Versand, Steuern, etc.) stehen in keinem Verhältnis zu den Gewinnaussichten.

Ausblick

Vollständig begraben haben wir das Thema allerdings nicht! Gefunden wurden zwei Argumente, welche weiter zu verfolgen sind:

  1. Die Contao Association ist u.a. für Verbreitungsförderung zuständig, entsprechenden T-Shirts tragen dazu sicherlich auch bei
  2. Werden Produkte nur für Mitglieder bestellt, ist die Zielgruppe bekannt und Wünsche lassen sich vorher klären

Da dies allerdings nicht als Merchandising mit Gewinnaussichten gilt, lässt sich das aktuelle Budget dafür nicht anwenden. Der entsprechende Betrag fliesst somit zurück, um im 2014 für neue Ideen verwendet zu werden.

Zurück zur News-Übersicht.

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 2.