Contao-News

Wir informieren Dich hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Contao 5.3 LTS ist da

von Marcus Lelle – Aktuelles

2024 geht schon gut los: Die neue Version Contao 5.3 LTS ist da!

Das Core-Team und viele andere Entwickler:innen haben im letzten halben Jahr nochmal ordentlich Gas gegeben, um unser Lieblings-CMS auf das nächste Level zu heben. Wir freuen uns auf die neuen großen und kleinen Features für Anwender:innen und Entwickler:innen.

Contao 5.3 löst Contao 5.2 ab, dessen Support damit endet. Die neue Version wird bis Februar 2027 mit Bugfixes unterstützt. Wie bei allen Contao LTS-Versionen wird 5.3 danach noch ein Jahr bis Februar 2028 mit Security Updates versorgt.

Auch für die Version 4.9 LTS endet heute die Unterstützung. Es wird keine weiteren Updates mehr für Contao 4.9 geben!

Welche Contao-Versionen aktuell unterstützt werden, kannst du im Contao Release-Plan nachlesen.

Für Anwender:innen

Verschachtelte Inhaltselemente

Dieses Feature sorgt für mehr Übersichtlichkeit im Artikel und ist die Basis für weitere Darstellungsmöglichkeiten im Backend, z. B. Grid-Ansichten. Ich bin gespannt, was hier durch Erweiterungen und weitere Versionen noch alles möglich wird.

Momentan ist das für den Content-Slider und das Akkordeon umgesetzt.

Content-Slider

Der neue Content-Slider basiert auf dem modernen swiper.js. Für die Abwärtskompatibilität gibt es weiterhin die Legacy-Elemente Slider Umschlag Anfang und Slider Umschlag Ende.

Jedes Kindelement des Content-Sliders stellt einen Slide dar.

Soll ein Slide aus mehreren Inhaltselementen bestehen, können diese über die ebenfalls neue Elementgruppe zusammengefasst werden.

Akkordeon

Das neue Akkordeon-Element arbeitet ebenfalls mit verschachtelten Inhaltselementen. Auch hier können bei Bedarf Elemente zu einer Gruppe zusammengefasst werden, die dann wie ein Akkordeon-Bereich behandelt werden. Gehören die Kindelemente zu einem Akkordeon, erhalten sie beim Bearbeiten automatisch ein Feld für die Bereichsüberschrift.

Zur Abwärtskompatibilität stehen dir noch das Akkordeon Einzelelement, der Akkordeon Umschlag Anfang und das Akkordeon Umschlag Ende zur Verfügung.

Verbesserte Edit-Maske

In jedem Inhaltselement findest du in Zukunft beim Bearbeiten ein Menü vor, mit dem du direkt zu einem bestimmten Bereich der Eingabemaske springen kannst. Das Menü verbleibt sticky am oberen Rand beim Scrollen.

Beschreibungsliste

Es gibt ein weiteres neues Inhaltselement, die Beschreibungsliste. Es erzeugt ein dl-Markup. Das ist eine gute Alternative für Listen wie Glossare oder ähnlichem.

Newsletter jetzt mit Inline-Styles und neuem responsivem Template

CSS, das im Newsletter-Template geschrieben wird, wird jetzt vor dem Senden automatisch in Inline-Styles umgewandelt. Dadurch lassen sich Templates von Drittanbietern einfacher übernehmen. Ein neues mail_responsive.html5-Template zeigt die Möglichkeiten.

„Passwort vergessen“ jetzt direkt im Login-Modul

Im Login-Modul kann nun ein Link zu einer „Passwort vergessen“-Seite angeben werden. Das macht einen Login deutlich benutzerfreundlicher.

Zugriffsrechte für Frontend-Module

Du kannst jetzt Redakteuren Zugriff auf einzelne Frontend-Module geben, um z. B. Einstellungen an News- oder Event-Listen zu ermöglichen.

Weitere Crawler-Einstellungen im Backend

In den Crawler-Einstellungen im Backend ist es nun möglich, die Tiefe des Crawlings zu verändern. Je höher die Zahl ist, desto mehr Links werden gefunden und umso länger dauert der Prozess.

Eigene Content-Security-Policies pro Startpunkt

Pro Startpunkt können jetzt umfangreiche Einstellungen für den CSP-Header vorgenommen werden. Skripte, Styles und Inline-Styles werden automatisch mit einer Nonce ausgestattet und der CSP-Header um die entsprechenden Einträge ergänzt.

Standard-Wartungstemplate wird automatisch übersetzt

Das Standard-Template der Wartungsseite wird nun automatisch in andere Sprachen übersetzt.

Strict-Transport-Security-Header

Contao sendet automatisch einen Strict-Transport-Security-Header für alle HTTPS-Requests. Damit wird dem Browser mitgeteilt, dass der Zugriff nur noch über HTTPS erfolgen soll.

Automatischer Login für Cross-Domain-Preview-Links

Die Vorschau funktioniert nun auch domainübergreifend in einer Multi-Domain-Installation. Ein Aufruf auf domain-a.com funktioniert, selbst wenn das Backend unter domain-b.com aufgerufen wurde.

DNS-Mapping-Migration

Die DNS-Mapping-Migration ändert automatisch die Domain der Startpunkte, wenn die Datenbank aus dem Live-System in ein lokales System importiert wird.

Damit kannst du jetzt unterschiedliche Konfigurationen für lokale, Staging- und Live-Installationen hinterlegen.

# .env.local in der lokalen Umgebung
DNS_MAPPING='{
    "www.example.com": "example.local",
    "www.foobar.org": "foobar.local",
    "www.lorem.at": "http://lorem.local" # Deaktivierung von HTTPS in der lokalen Umgebung
}'

# .env.local in der Staging Umgebung
DNS_MAPPING='{
    "www.example.com": "staging.example.com",
    "www.foobar.org": "staging.foobar.org",
    "www.lorem.at": "staging.lorem.at"
}'

Für Entwickler:innen

Automatische Controller-Erkennung

Für eigene Controller mit Routen muss zukünftig keine routes.yaml mehr angelegt werden. Die Erkennung erfolgt automatisch.

onpalette_callback

Der onpalette_callback wird bei der Erstellung einer Palette ausgeführt. Felder, die über den Callback eingefügt werden, sind auch im Modus „mehrere bearbeiten“ korrekt vorhanden.

Content-URL-Generator

Der Content-URL-Generator kann aus verschiedenen Models deren Frontend-URLs generieren.

$model = NewsModel::findByPk(2);

// Contao 5.2
$archive = $model->getRelated('pid');

if ($archive instanceof NewsArchiveModel) {
    $page = $archive->getRelated('jumpTo');

    if ($page instanceof PageModel) {
        echo $page->generateFrontendUrl();
    }
}

// Contao 5.3
echo $container->get('contao.routing.content_url_generator')->generate($model);

Enum-Unterstützung für DCAs und Models

Im DCA können jetzt PHP-Enums als Optionen genutzt werden.

Vieles Weitere

Alle Änderungen kannst du ausführlich im Changelog nachlesen. Christian Feneberg hat die wichtigsten Neuerungen außerdem in einem Video zusammengefasst.

Kompatibilität

Contao 5.3 ist mit Symfony 6.4, PHP 8.1+ und Doctrine 3 kompatibel.

Siehe auch: Tickets | Versionsvergleich | Changelog | Versionsvergleich zur vorherigen LTS 4.13

Alle News anzeigen

Kommentare

Kommentar von Werner |

1.000 Dank für die nested Elements und die beiden sticky Leisten im Backend und mein persönliches Highlight "Content Security Policy"!
Ich ziehe ganz tief meinen Hut vor euch.

Antwort von Marcus Lelle

Vielen Dank für die warmen Worte. Viel Spaß und Erfolg mit Contao und den neuen Features.

Kommentar von Stefan Dahlmann |

Mir gefällt Contao 5.3.x wirklich sehr gut. Das mit den Nested Elemente ist ein Feature, welches ich mir schon lange gewünscht habe im Core. Ich brauche öfters einfache DIV-Container bei den Artikeln, wo dann der Inhalt rein kommt. Tausend Dank an das Contao Team für die immer besseren Contao Versionen. Was ich mir noch wünschen würde, wäre das Artikelelement „Text“ und „Bild“ (nicht „Zufallsbild“) als Modul im Core.

Antwort von Marcus Lelle

Hallo Stefan, vielen Dank für dein Feedback. Was wäre denn ein Anwendungsfall dafür?

Kommentar von Torsten Materna |

Es ist schön zu sehen, dass es mit dem besten CMS aller Zeiten immer weiter voran geht. Klasse, herzlichen Glückwunsch und vielen Danke. Auf viele weitere Projekte mit Contao. 👍🎉🎶🚀

Antwort von Marcus Lelle

Hallo Torsten, danke für deine Worte. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte von dir.

Kommentar von Ralph Leyendecker |

Tausend Dank für euren unglaublichen Einsatz für die neue LTS Version. Freue mich über all die tollen neuen Features und Funktionen. 🚀

Antwort von Marcus Lelle

Vielen Dank, Ralph. Wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg mit den neuen Funktionen.

Kommentar von Oliver Sonntag |

Vielen Dank @Marcus für diesen vielversprechenden Blick auf die neue Contao LTS Version! Und natürlich besonderen Dank an die Contao Entwicklergemeinde für die stetige und großartige Arbeit an unserem verlässlichen Haus- und Hof-CMS. Unsere Agentur wird auch weiterhin voll und ganz auf Contao setzen und wir sind gespannt auf die ersten Erfahrungen mit 5.3! Wir ❤️ Contao!

Beste Grüße, Oliver von ANTWORT:INTERNET, Berlin

Antwort von Marcus Lelle

Vielen Dank, Oliver. Alle im (Core-)Team geben immer ihr bestes, um Contao mit jeder neuen Version besser, sicherer und kundenfreundlicher zu machen.

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.