Contao-News

Wir informieren Sie hier regelmäßig zu Updates, stellen Best-Practice-Arbeiten vor und berichten über Aktuelles aus dem Contaoversum.

Contao 4.1.0 verfügbar

von

Contao Version 4.1.0 ist verfügbar. 85 Tickets und Pull-Requests sind während der 6-monatigen Entwicklungs- und der anschließenden Testphase abgearbeitet worden.

Übersicht der Änderungen

Die neuen Funktionen in Contao 4.1 sind in den bisherigen Ankündigungen zu den Beta- bzw. RC-Versionen beschrieben, deren Lektüre empfohlen wird, sofern die Entwicklung nicht aktiv mitverfolgt wurde.

Newsletter-Absender

Bei der Einrichtung eines Newsletter-Kanals muss nun immer die Absenderadresse angegeben werden. Dadurch soll verhindert werden, dass Newsletter von der E-Mail-Adresse des Systemadministrators aus verschickt werden.

Abonnement kündigen

E-Mail-Adressen, die aus einem Verteiler ausgetragen wurden, werden nun automatisch zu einer Blacklist hinzugefügt, damit sie nicht versehentlich manuell oder durch einen CSV-Import wieder hinzugefügt werden.

E-Mail-Log

E-Mails werden in Contao 4.1 im System-Log in der Kategorie "EMAIL" geloggt und nicht mehr in einer Log-Datei. Newsletter-Versendungen erhalten dabei eine separate Kategorie, die aus dem Prefix "NEWSLETTER_" gefolgt von der ID des Newsletters besteht (also z.B. "NEWSLETTER_8").

Anpassung der Version-Constraints

Die Version-Constraints der Composer-Pakete, die für Contao benötigt werden, wurden so angepasst, dass keine Versionen mit bekannten Sicherheitsschwachstellen geladen werden – auch nicht, wenn das Composer-Flag --prefer-lowest verwendet wird.

Siehe auch: GitHub-Tickets | GitHub-Compare View | Contao-Changelog | Release-Übersicht

Zurück zur News-Übersicht.

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 4.

Bücher und Videos